Monatsarchiv: März 2015

Islamische Schriftkunst des Kufischen – Geometrisches Kufi in 593 Beispielen

Zwar hatte sich bereits Carsten Niebuhr 1774 mit den arabischen Schriftentwürfen im geometrischen Kufi beschäftigt, anschließend blieb das europäische Interesse für diese Schriftart jedoch weitgehend aus. Einige Fachaufsätze erschienen zwar zu diesem Thema, eine umfassende Studie liefert jedoch erst Wolfgang … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Buchrezensionen | Kommentar hinterlassen

Bardo ist nicht Charlie Hebdo

Während die Anschläge in Paris im Januar 2015 eine Welle an Massenkundgebungen und Großdemonstrationen in der gesamten westlichen Welt hervorriefen, beschränken sich die westlichen Reaktionen nach dem zwei Monate später verübten Anschlag in Tunis, bei dem erheblich mehr Opfer zu … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Dialog Islam - Westen | 1 Kommentar

Neuwirths europäische Lesart des Korans – Anerkennung von Authentizität oder Vereinnahmung des islamischen Schrifttums für die jüdisch-christliche Theologie?

Die Berliner Arabistin und Leiterin des Projekts „Corpus Coranicum“ Angelika Neuwirth beansprucht für sich, eine neue Lesart des Korans entdeckt zu haben und weist dem Heiligen Buch des Islam auch eine besondere kulturhistorische Bedeutung für die Entwicklung Europas zu. Mohammed … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Dialog Islam - Westen | 1 Kommentar

ProMosaik interviewt Mohammed Khallouk

Die dem interkulturellen Dialog verpflichtete Sprach- und Kulturwissenschaftlerin Dr. phil. Milena Rampoldi führte mit Mohammed Khallouk ein Interview zu seiner Einschätzung des westlich-islamischen Dialogs, zum israelisch-palästinensischen Konflikt, zu den Ursachen der Hinwendung zu radikalem Islamismus und der Rolle des ZMD. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Interviews | Kommentar hinterlassen

In Deutschland angekommen Marburg

Der dem interkulturellen Dialog und den Menschenrechten verpflichtete Verein ProMosaik e.V. stellt „In Deutschland angekommen: Marburg“ von Mohammed Khallouk vor. Die am 11.03.2015 veröffentliche Buchbesprechung finden Sie unter folgendem Link: http://promosaik.blogspot.de/2015/03/mohammed-khallouk-in-deutschland.html

Veröffentlicht unter Buchrezensionen | Kommentar hinterlassen

Der schlimmste Muslimhasser ist der Muslime selbst

Die gestiegenen Zustimmungswerte in der deutschen Bevölkerung für den ZMD sind auch darauf zurückzuführen, dass der Zentralrat die deutsche demokratische Streitkultur beherzigt. Hochachtung für den Vorsitzenden Aiman Mazyek. Unter seiner Führung konnten sich immer häufiger unterschiedliche Meinungen in der Öffentlichkeit … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentar hinterlassen

Selbstbewusste europäische Muslime statt österreichisch geprägter Islam

Das neue österreichische Islamgesetz hat bei vielen Muslimen des Landes das Gefühl bestärkt, trotz einer bereits seit 1912 bestehenden rechtlichen Anerkennung als Religionsgemeinschaft aufgrund ihrer Religion nicht als vollwertige gleichberechtigte Bürger zu gelten. Besonders das Verbot für die Gemeinden, Finanzmittel … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Dialog Islam - Westen | Kommentar hinterlassen